EVENTS

Termine & Details

21.03.2021 – Andreas Zmuda und Doreen Kröber – LIVE: Abgeflogen

Nienburg, Theater auf dem Hornwerk

Start: 17:00 / Länge: 150 Minuten

Der Berliner Extremabenteurer Andreas Zmuda bricht gemeinsam mit seiner Partnerin Doreen Kröber ohne große Vorplanung zu einer Reise um die Welt mit einem komplett offenen Ultraleichtflugzeug auf. In einer abenteuerlichen, live moderierten Multimedia-Show zeigen sie spektakuläre Bildern unserer Erde von oben, geben Einblicke in die Fliegerei und berichten über das Leben als fliegende Nomaden. Ihr Mini-Flugzeug trägt sie über die Atacama Wüste, den Amazonas Dschungel, karibische Trauminseln, mexikanische Vulkane, New York, den Zuckerhut und die Eisschollen Grönlands. Stürme lassen sie notlanden, Kampfjets holen sie in Kolumbien zurück auf den Boden und in spektakulären Weltrekordflügen überqueren sie die schneebedeckten Anden Patagoniens und den Atlantik von Amerika nach Europa. Ihr Ziel ist Sydney, Australien.

Kartenverkauf ab 20€ im Theater Nienburg

Abgeflogen

Zwei fliegende Nomaden über Nord-, Mittel-, Südamerika und der Karibik

Zmuda, geboren Anfang der 60er, ohne festen Wohnsitz, Abenteurer, Überlebenskünstler und ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Mitte 2012 begann er zusammen mit seiner neuen Lebenspartnerin Doreen Kröber die Welt in zehn Jahren in einem „fliegendem Motorrad“ zu umrunden.

Für dieses Abenteuer hat Doreen, getan wovon viele nur träumen. Sie bricht aus ihrem Alltag, ihrem gutbürgerlichen Leben und ihrer vorgezeichneten Karriere als Wirtschaftsingenieurin aus. Ganz zur „Freude“ ihrer Eltern und Familie.

Beide SPIEGEL-Bestseller Autoren verkaufen das bisschen Hab und Gut um das Fliegende Motorrad zu finanzieren, lassen ihr bisheriges Leben hinter sich und brechen ohne große Vorplanung mit ihrem seltsamen Fluggerät zu einem 160.000 km langen Weltrekordflug durch 120 Länder und über 5 Kontinente auf. Sie wollen die Welt von oben sehen und scheuen nicht die Auseinandersetzung mit einer fremden Welt, einer packenden Natur und Menschen, deren Uhren ganz anders ticken.

Die action-geladenen, bildgewaltige und live moderierte Multivisionsshow ABGEFLOGEN beinhaltet die Höhepunkte aus den ersten vier Weltflug-Jahren. Die beiden Extremabenteurer erzählen lebhaft u.a. von Entstehung der Idee, der Vorbereitung und dem Start der Expedition in Florida.

Sie erleben den wilden Westen der USA, die Maya-Tempel in Mexiko, Guatemala und Belize von oben, Punker und Modells als Fluglotsen und den weltberühmten Bananenmarathon in Ecuador. Stürme lassen sie mehrmals notlanden und Kampfjets holen sie in Kolumbien zurück auf den Boden. Die beiden campieren in Bambushütten an karibischen Stränden in Panama, in Frachtcontainern in Costa Rica und bei der Drogenmafia in Mexiko, in Fischerdörfern Ecuadors und bei den letzten Ureinwohnern der Karibik, den Kariben.

Neben Erlebnissen in Perus einsamen Wüsten und Chiles wildem Patagonien kommt es in Argentinien beinahe zu einem Zusammenstoß mit einem Airbus. In Rio de Janeiro bekommen sie tatsächlich eine Sondergenehmigung und umfliegen den Zuckerhut, die Copacabana und die Christus-Statue.

Von Englisch-Guyana aus geht es in einem gewagten Flug über das Orinoko-Delta Venezuelas zur karibischen Robinsoninsel Tobago.

Ihr kleines Flugmobil trägt sie über Wüsten und Vulkane und in einem spektakulären Weltrekordflug über die Anden Patagoniens. In der Karibik fliegen Sie es über hunderte von unbewohnten Trauminseln und weiter zum buntesten Karneval unserer Erde. Sie graben in schmalen, ungesicherten Stollen nach wertvollen Bernsteinfossilien, überleben einige Hurrikans und nehmen an einen blutigen Voodoo Zeremonie teil.

Aus dem sagenumwobenen Bermuda Dreieck tauchen beide unversehrt wieder auf um über das blau schillerndste Wasser zu fliegen, das die Augen je gesehen haben, die Inselgruppe der Turks & Caicos und der Bahamas.

Von Washington aus erreichen Sie die Weltmetropole New York, wo sie die Freiheitsstatue bei ihrer Umrundung begrüßen, bevor Sie die Zivilisation hinter sich lassen und in den unendlichen Weiten Kanadas verlieren. Sie überqueren den eiskalten Sankt Lorenz Strom und brechen auf zur Erstüberquerung des Atlantiks von Kanada aus über Grönland nach Norwegen. Auf dieser Route, zu zweit in solch einem offenen, winzigen Fluggerät hat das noch keiner gewagt. Doch es läuft nicht alles wie geplant… !

Multivisionsshow

Gerne können Sie uns für einen Auftritt buchen und Ihre Zuschauer ein Stück auf unseren Weltflug mitnehmen!

Bitte kontaktieren Sie uns direkt: info@trike-globetrotter.com

Als Werbemittel, stellen wir gerne einen Trailer zur Verfügung, Plakatvorlagen, Pressetexte und aussagekräftige Bilder. Die komplette Technik können wir auch gerne stellen:

  • 325x192cm, 447x260cm oder 630x363cm AV Stumpfl-Projektionswand (16:9 Format).
  • Hochleistung Full-HD Beamer (Canon WUX 6010, Helligkeit: 6000 ANSI-Lumen) mit zwei Canon-Wechselobjektiven und AV Stumpfl-Projektortisch
  • Zwei Sennheiser UHF Wireless Headsetmikrofone und Shure SM58 S Handmikro
  • Komplette Tonanlage für bis zu 400 Personen (2x 2-Way Array-PA-System mit zwei 15″ Woofer und 16 x 4″ Ultra -Compact fullrange Speaker, 1400 Watt/Peak mit Yamaha-Mischpult und UHF Shure PSM 300 S8 Funkstrecke)
  • Einen Verfolgerscheinwerfer.